Das alte provenzialische Wehrdörfchen hat sich mit seinen engen, verwinkelten Gassen und der alten Stadtmauer den Charme früherer Zeiten bewahrt.
Hauptattraktion des Örtchens ist der außerhalb gelegene Dorffriedhof auf dem der berühmte französische Schauspieler Gérard Philipe ( 1922 --1959 ) und seine Frau Anne begraben sind. Jährlich pilgern hunderte von Filmbegeisterten zu dem Grab des aus Cannes stammenden Schauspielers.
Jedoch auch sonst lohnt sich ein Besuch in Ramatuelle um das urfranzösische Leben der Provence hautnah zu erleben.